Deutschlands schönste Ex-Polizistin Adrienne Koleszár verrät: “Habe das Gefühl zu ersticken”

Deutschlands schönster Ex-Polizist Adrian Koleskar (38) steckt derzeit etwas in der Zwickmühle. Sie ist traurig und mürrisch über ihr Leben als Influencerin.

Dresden – Deutschlands schönster Ex-Polizist Adrian Kolesar (38) steckt derzeit in Schwierigkeiten. Der gebürtige Friedeler ist deprimiert und eigentlich genervt von seinem Leben als Influencer.

Auch Lesen :  Lauterbach legt Reformvorschläge zu Zukunft von Kliniken vor | Freie Presse
Adrienne Koleszár (38) sprach offen über ihre Gefühle und ihr Leben als Influencerin.

Adrienne Koleszár (38) sprach offen über ihre Gefühle und ihr Leben als Influencerin. © Sammlung: Screenshots/Instagram/adrienne_koleszar

In einem neuen Instagram-Video, das die 38-Jährige am Dienstagmorgen mit ihren knapp 530.000 Fans teilte, berichtete sie von ihrem aktuellen Tief. „Ich habe mich in den letzten Wochen erstickt gefühlt. Ich habe die menschliche Interaktion satt“, beginnt die Bildunterschrift unter dem Video.

Schuld sind unter anderem ihre „eklatanten Rückenschmerzen“, fürchtet die Blondine, nach einer Operation im Oktober 2022 erneut einen Bandscheibenvorfall zu bekommen.

Neben körperlichen Beschwerden sind vor allem die „Einstellung hier“ (in Dresden) und ihr Stress vom Leben als Instagram-Persönlichkeit die Hauptgründe für ihre Stimmung.

Adrian Kolzar: Adrian Golzar über Love Joy: Das ist ihre Neue!
Adrian Kolesar
Adrienne Kolzar über Love Happiness: Das ist ihre Neue!

Sie ärgere sich über sich selbst, weil sie „den Schmerz hatte, Post vom Finanzamt zu öffnen“ und einfach keine „geschäftsübergreifende Idee“ habe, im Ausland zu arbeiten. In seinem Spezialfall sei bei der Betriebsprüfung durch schlechte Beratung „viel schief gelaufen“, was er nun zu verantworten habe.

Adrien beklagt die Tatsache, dass sich nur wenige Influencer zu diesem Thema äußern. Das Thema Selbständigkeit bringe „viele Vorteile mit sich, aber auch Dinge, über die man öffentlich nicht sprechen (oder darf)“, erklärt er in der Bildunterschrift zum Video.

Adrienne Koleszár teilte auf Instagram einen „echten Talk“.

Adrienne Koleszár ist eifersüchtig auf ihre Altersgenossen

Nach einer langen Reise nach Bali ist Adrian Kolesar (38) vom Land "Die Gesichter waren zu Fäusten geballt" Irritation in ihrer Heimatstadt.

Nach einer langen Reise nach Bali ärgerte sich Adrian Kolzar (38) über die „Gesichter mit geballten Fäusten“ in seiner Heimatstadt. © Bildnachweis: Instagram/adrienne_koleszar

Saxon ist derzeit „super enttäuscht“ und „kratzig“. “Ich möchte meine Koffer packen, alles aufgeben und irgendwo mit nichts leben”, sagt er. Was sie wirklich braucht, ist „eine Behandlung für meinen Rücken, (…) Wärme und (…) positive Menschen um mich herum.“

Ihre depressive Stimmung wird auch von Eifersucht begleitet. Eifersucht auf ihre einflussreichen Kollegen und “wie sie das alle machen”. Ob teure Klamotten, teure Autos oder teure Reisen, die 38-Jährige fragt sich: „Wie?“

Er werde derzeit vom Finanzamt „an den Haaren gezogen“ und „will manchmal aufhören und sich einen „normalen Job“ suchen und irgendwo arbeiten.“ In irgendeinem Café. Vielleicht auf Bali“, sagt Friedeler. Mit ihrem Freund Alexander hatte sie kürzlich einen tollen Urlaub.

Adrienne Koleszár: Deutschlands schönste Polizistin setzt sich gegen Bodyshaming ein
Adrian Kolesar
Deutschlands schönste Polizistin setzt sich gegen Bodyshaming ein

Sein „echtes Gespräch“ beendet Adrian schließlich mit den Worten: „Jedem geht es ähnlich: Du bist nicht allein. Wir müssen uns nicht gut fühlen, nur weil wir in der Öffentlichkeit stehen.“

Fans und Influencer feuern Adrian Kolesar an

Ein Hoffnungsschimmer für Adrienne Koleszár: Wenigstens hält ihr Freund Alex hinter ihr.  Aber auch die Reaktionen auf ihre Ehrlichkeit aus dem Internet waren überwältigend positiv.

Ein Hoffnungsschimmer für Adrienne Koleszár: Wenigstens hält ihr Freund Alex hinter ihr. Aber auch die Reaktionen auf ihre Ehrlichkeit aus dem Internet waren überwältigend positiv. © Bildnachweis: Instagram/adrienne_koleszar

Der Kommentarbereich des Beitrags wurde mit freundlichen Kommentaren überflutet, die dem 38-Jährigen sowohl zustimmten als auch ihn ermutigten.

So schrieb etwa „Miss Germany 2019“ Nadine Bernese (33): „Danke für deine Ehrlichkeit und Offenheit, so etwas öffentlich zu sagen. Sehr stark.“ Mitinfluencerin und kurviges Model Karina Müller-Mikkelsen (27) kommentierte „Feeling depressed“ gepaart mit zwei weißen Herzen.

Ein anderer User brachte es auf den Punkt: „Ich denke, jeder erlebt Enttäuschungen in seinem Leben. Es ist ein Teil des persönlichen Wachstums. Es ist eine harte Zeit. Du hinterfragst alles und jeden. Aber du wirst neu, findest deine eigenen Wege und steigst aus da draußen 🙂 Bleib ruhig und beharrlich. Fühle es.”

Wer weiß, die Welt wird nach dem Jetlag und dem grauen Winter so viel besser sein.

Titelbild: Kollektion: screenshot/Instagram/adrienne_koleszar, Instagram/adrienne_koleszar

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button