Er war Teil der “Power Rangers”: Schauspieler Jason David Frank gestorben

Er war Schauspieler und Mixed Martial Artist – und einer der ursprünglichen Power Rangers. Jason David Frank starb im Alter von 49 Jahren.

Texas – Er war Schauspieler und Mixed Martial Artist – und einer der ursprünglichen „Power Rangers“. Jason David Frank starb im Alter von 49 Jahren.

Auch Lesen :  TV-Tipp: Vergesst "Snow White & The Huntsman" und "Maleficent" - Dieses launige Märchen-Spektakel ist deutlich besser - Kino News
Als Power Ranger beschützte er die Welt vor dem Bösen.  Jetzt ist Jason David Frank im Alter von 49 Jahren gestorben.

Als Power Ranger beschützte er die Welt vor dem Bösen. Jetzt ist Jason David Frank im Alter von 49 Jahren gestorben. © Daniel Zuchnik/GETTY IMAGES NORDAMERIKA/Getty Images über AFP

Jason David Frank wurde am Sonntag tot aufgefunden, berichtet TMZ unter Berufung auf die Vertreterin des Schauspielers, Justine Hunt.

Nach ersten Erkenntnissen könnte der 49-Jährige Suizid begangen haben.

In der Superhelden-Serie „Power Rangers“ wurde Jason David Frank zur Kultfigur. Er verkörperte in Staffel 1 den Green Ranger und wurde zuerst als Feind der Power Rangers vorgestellt – nur um sich danach umzudrehen und gut zu werden.

Kampf gegen die Parkinson-Krankheit: Michael J. Fox erhält einen Ehren-Oscar
Sterne und Sterne
Kampf gegen die Parkinson-Krankheit: Michael J. Fox erhält einen Ehren-Oscar

Nachdem seine Kräfte später nachließen, wurde er zum White Ranger und damit zum Anführer der Gruppe ernannt. Frank spielte die Rolle für 3 Staffeln mit insgesamt 123 Episoden.

Der Amerikaner war ein professionell ausgebildeter Mixed Martial Artist, der Taekwondo, Muay Thai, Judo, brasilianisches Jiu-Jitsu und andere Techniken beherrschte. Von 2008 bis 2010 nahm er auch an professionellen Kämpfen und Wettbewerben teil.

Fellow Walter Jones, der in Mighty Morphin Power Rangers den schwarzen Ranger spielte, sagte: „Er war eine Inspiration für so viele Menschen. Es ist so traurig, ein Mitglied unserer Ranger-Familie zu verlieren. Jason war einer unserer größten Witzbolde in der Show. Er hatte einen wilden Sinn für Humor. Wir hatten unsere Höhen und Tiefen, aber ich hatte immer ein Ohr für ihn, wenn er es brauchte. Meine Gebete gelten seiner Familie und allen, die ihn vermissen werden.

Franks Vertreterin Justine Hunt fügte hinzu: „Wir bitten Sie, die Privatsphäre seiner Familie und Freunde in dieser schrecklichen Zeit zu respektieren, während wir uns mit dem Verlust eines so wunderbaren Menschen befassen. Er liebte seine Fans sehr. Wir werden ihn wirklich vermissen.”

TAG24 meldet normalerweise keine Suizide. Da es sich aber um eine herausragende Persönlichkeit handelt, hat sich die Redaktion trotzdem dazu entschlossen, darauf hinzuweisen.
Wenn Sie selbst Suizidgedanken haben, gibt es eine telefonische 24-Stunden-Beratung, selbstverständlich anonym. Telefonische Beratung: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelbild: PR/Haim Saban, Toei Company, Daniel Zuchnik / GETTY IMAGES NORDAMERIKA / Getty Images via AFP

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button