Gefährliche Android-Apps auf Millionen von Handys entdeckt

Während der Google Play Store als sichere Quelle für die Installation von Android-Apps und -Spielen gilt, gibt es immer noch Vorfälle, bei denen bösartige Apps erst nach Millionen von Downloads entdeckt werden. Jetzt ist es wieder passiert

Gefährliche Android-Apps im Google Play Store

Es wird immer empfohlen, keine Apps und Spiele aus unbekannten Quellen zu installieren. Der Google Play Store ist die einzige sichere Quelle für Inhalte. Das stimmt, aber auch dort, bei einer riesigen Auswahl an Programmen und Spielen, kommt es immer wieder vor, dass gefährliche Programme nicht rechtzeitig erkannt und entfernt werden. Genau das gleiche passierte noch einmal. Diese App wurde mehr als 1 Million Mal installiert Röhrenbox Es ist nicht gefährlich für Ihr Telefon, aber es täuscht Sie (Quelle: Dr. Web).

Auch Lesen :  Stromlinienförmiger Aqua-Dino - wissenschaft.de

Die TubeBox-Android-App belohnt Sie für das Ansehen von Werbung. Dafür wird man aber nie belohnt, selbst wenn man alles richtig gemacht hat. Bonusansprüche scheitern immer, sodass Sie am Ende Zeit verschwenden, ohne eine Gegenleistung zu erhalten. Genau aus diesem Grund wurde die App nun aus dem Play Store entfernt. Wenn Sie sie installiert haben oder verwenden, sollten Sie dies tun Sofort löschen.

Auch Lesen :  Die Wissenschaft  scheint festgestellt zu haben ...

Etwas gefährlicher wird es bei folgenden Programmen mit Malware:

  • Automatische Bluetooth-Geräteverbindung (Bt-Auto-Connect-Gruppe) mit 1 Million Downloads
  • Bluetooth & Wi-Fi & USB-Treiber (Einfache Sachen für alle) mit 100.000 Downloads
  • Lautstärke, Musik-Equalizer (bt auto connect group) mit 50.000 Downloads
  • Fast Cleaner & Cooling Master (Hippo VPN LLC) mit 500 Downloads

In diesen Fällen werden Ihre Smartphones im Hintergrund für die unterschiedlichsten Aufgaben verwendet. Beispielsweise werden Websites heimlich geöffnet, um Werbeanrufe zu erhalten. Mit letzterem kann man sogar einen Proxy-Server auf dem Smartphone erstellen und diesen für diverse Zwecke missbrauchen. All dies kann sich negativ auf die Sicherheit und Akkulaufzeit Ihres Smartphones auswirken. Wenn Sie eines der Programme installiert haben, sollten Sie es sofort entfernen. Google hat dies im Play Store bereits getan (Quelle: BleepingComputer).

Auch Lesen :  Smarte Kaffeemaschinen: 3 der lohnenswertesten Modelle im Überblick

Diese Malware ist:

Immer mehr gefährliche Apps im Google Play Store

Immer wieder landen gefährliche Android-Apps im Google Play Store. Kürzlich wurden 85 Stücke entdeckt. Angreifer schaffen es mit immer neuen Tricks Schutzmaßnahmen auszutricksen und werden teilweise erst nach Millionen von Downloads entdeckt. Wenn Sie eines der Programme installiert haben, müssen Sie es selbst entfernen. Google kann dies nicht für Sie tun.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button