Geowissenschaftler fördern offene Wissenschaft für die Ressourcenausstattung der …

DDE

Paris, 1. Oktober /PRNewswire/

Das von UNESCO, IUGS, IYBSSD und DDE gemeinsam organisierte Open Science Forum fand am 9. November 2022 im UNESCO-Hauptquartier in Paris statt. Auf diesem Forum wurde die DDE-Community weltweit offiziell ins Leben gerufen.

Das Forum, das zur Unterstützung des ersten Jahrestags der UNESCO-Empfehlung zu Open Science stattfand, die anlässlich des 60-jährigen Bestehens der IUGS und des weltweiten Starts des DDE-Forums angenommen wurde, bot konstruktive Diskussionen über die Vorteile und Möglichkeiten von Open Science bei a breite Ebene erregt Ein Stakeholder-Netzwerk von Experten aus Regierungen und internationalen Organisationen zur Förderung umfassender und integrierter Ansätze für Open Science.

Auch Lesen :  Verkehr - Hamburg - Nord-Länder fordern "Zeitenwende" im Schiffbau - Wirtschaft

Die DDE Society ist das erste große wissenschaftliche Programm, das von der IUGS anerkannt wird. Der DDE-Verband hat derzeit 26 Gründungsmitglieder und 27 Arbeitskreise. Die Mission der DDE Society besteht darin, geologische Daten aus Millionen von Jahren zu harmonisieren und globales geowissenschaftliches Wissen zu verbreiten, mit der Vision, die Geowissenschaften zu verändern. Das Kernkonzept der DDE Association ist die Bereitstellung eines globalen öffentlichen Dienstes für Geowissenschaften und Technologie durch enge Zusammenarbeit zwischen Geowissenschaftlern weltweit durch die Integration und den Austausch von Daten und Informationen.

Chengshan Wang, Vorsitzender des DDE-Exekutivkomitees, stellte eine einzigartige und ausgeprägte Beziehung zwischen der DDE-Vereinigung und der UNESCO-Empfehlung für offene Wissenschaft vor und erläuterte, wie die DDE-Vereinigung die Schlüsselsäulen der UNESCO-Empfehlung für offene Wissenschaft in den letzten drei Jahren unterstützt hat. geben .

Auch Lesen :  Black Friday 2022: Nintendo Switch

Der Umfang dieses Forums umfasst verschiedene Themen, darunter die UNESCO-Empfehlung für Open Science with Equity, Earth Science Contributions to Global Development Challenges, die DDE-Plattform und den Transfer von Earth Science Competences. Die Teilnehmer bestätigten, dass es bei der Transformation der Werte der Wissenschaftsgemeinschaft um die Schlüsselprinzipien geht, um den Zugang zu Open Science zu erleichtern, und dass es bei Open Science nicht nur um den Zugang zu Literatur und Daten geht, sondern vor allem um die Schaffung einer gemeinsamen digitalen Infrastruktur .

Auch Lesen :  Subventionen für Amazon - Wirtschaft

Co-Sponsoren und Teilnehmer unterstützen die DDE-Community für ihre Vision und ihr Handeln, um die Richtung der Mainstream-Kultur in theoretischen und angewandten Wissenschaften zu ändern, insbesondere im Hinblick auf Open Science. Tatsächlich kann das DDE-Forum als Best Practice für die Open-Science-Empfehlungen der UNESCO und als wichtiger Baustein für die Entwicklung von IUGS als einem der nächsten geowissenschaftlichen Pole im Datenzeitalter dienen.

Während des Forums wurden die wichtigsten Errungenschaften des DDE-Forums 2019-2022 vorgestellt und Ideen für zukünftige Partnerschaften und Kooperationen in mehreren technischen Sitzungen mit prominenten internationalen Rednern diskutiert.

https://www.villaland.cn/h5/dde

Originalinhalt anzeigen: https://www.prnewswire.com/news-releases/geoscientists-call-for-open-science-for-the-resource-equipment-of-the-future-generation-das-dde-open- Wissenschaftsforum-301681774. html

Pressekontakt:

Zhou Zhipeng,
[email protected]

Originalinhalt von: DDE, übertragen von news aktuell

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button