Gerog Hackl stürzt Deutschland in die Rodel-Krise

Stand: 04.12.2022 21:57

Es ist immer noch irgendwie surreal, wie Georg Hackl im Ziel jubelt, als der Österreicher gewinnt. Der Abgang der Rennrodel-Legende hat Deutschland in eine Krise gestürzt – aber wie lange noch?

Vom Glück und seinem Mentor Georg Hackl verlassen, kauerte Felix Loch am Sonntag (4. Dezember 2022) in einer Eismulde in Innsbruck – ein Bild mit großer Symbolkraft zum Auftakt des Rennrodel-Weltcups in Österreich.

Alle Siege in Österreich

Das Heimspiel war der größte Triumph für die Gastgeber und alle Siege gingen an Huckles neues Sporthaus.

Auf der anderen Seite erlitt Deutschland eine Niederlage, insbesondere bei den Männern, wobei Loch hart zurückfiel und den 15. Platz belegte. War das der ganze Huckle-Effekt? Der „Überläufer“ selbst wollte das Ergebnis nicht überbewerten. “Es war einfach eine Heim-WM, die gut und glücklich gelaufen ist”Huckle sagte der ARD: “Aber es ist auch sehr überraschend für mich. Ich wusste, dass wir in jeder Disziplin die besten Leute haben, aber ich hatte nicht erwartet, dass dies in einem so wettbewerbsintensiven Umfeld passieren würde.”

Denn bei den Herren, bei den Damen oder in beiden Doppelkategorien – der Sieg ging immer an Österreich. Besonders deutlich wurde es am Sonntag.

Der vierte Triumph des österreichischen Teams im Einzel

Loch lag bereits nach dem ersten Rennen als Sechster hoffnungslos zurück, da holte sich Nico Gleirscher den Sieg vor seinen Landsleuten Wolfgang Kindl, Jonas Müller und David Gleirscher. Top Deutscher: WM-Debütant Timon Grancagnolo auf Platz sieben.

Grancagnolo gab dann in einem Interview mit der Sportschau zu: „Wir sind überrascht, was die Österreicher in der Sommerpause gemacht haben. Aber ich würde einfach sagen, dass wir die nächsten Rennen gewinnen und zeigen wollen, dass wir immer noch die Besten sind.” Aber es wird schwierig, vor allem schnell.

Auch Lesen :  Offiziell! Cristiano Ronaldo unterschreibt Rekord- Vertrag bei Al-Nassr - FUSSBALL INTERNATIONAL

Prokams Kriegserklärung ist eindeutig

Nationaltrainer Norbert Loch befürchtet nach diesem Start eines „kleiner Riss“ mit Sohn Felix. Heckle war als Trainer ein Mentor, vor allem für den ehemals dominanten, dann im vergangenen Mai überraschend die Seiten wechselnden. Jetzt muss er Österreich helfen „Deutschland als Supermacht überholen und Nummer eins werden“– sagt Markus Prock, Präsident des Österreichischen Verbandes.

Der Anfang war für manche vielversprechend – für andere beängstigend. Es sollte jedoch begrenzt werden. “Innsbruck” war zu Hause, die Österreicher machen hier traditionell eine gute Figur, obwohl sie selten so stark sind. Zudem ist das Material langfristig angelegt, zu Beginn des Winters dürfte Huckles Einfluss eher oberflächlich sein.

Bester Deutscher bei der Rennrodel-Weltcupetappe in Innsbruck: Timon Grancagnolo im Interview mit der Sportschau nach dem Rennen.

„waren nicht konkurrenzfähig“

Das ist jedenfalls ein klares Warnsignal an die Deutschen “Wir waren nicht konkurrenzfähig mit Männern”, – sagte Norbert Loch. Bei der anstehenden Übersee-WM im kanadischen Whistler und auf der amerikanischen Strecke in Park City hat keines der Teams einen grundsätzlichen Vorteil, es soll ein klareres Leistungsprofil geben. Erst Ende dieses Winters gehen die Deutschen auf ihre Heimstrecke: Ende Januar wird die Weltmeisterschaft in Oberhof ausgetragen, dann in Altenberg und zwei davon in Winterberg.

Yuliya Taubitz, die in Innsbruck zweimal Dritte wurde, kämpft definitiv: „Wir nehmen die Herausforderung aus Österreich sehr gerne an. Wir werden zeigen, dass wir bald wieder Rennen gewinnen können und immer noch die Besten sind.”

Wendl setzt auf Heimvorteil

Ähnlich sieht es Tobias Wendl, der als Fünfter hinter seinen Landsleuten Toni Eggert und Sasha Beneken miterleben sollte, wie die Österreicher seine gewohnten Doppelsiege verdreifachten. Auch das Desaster in Innsbruck begründete er mit einem Auswärtsspiel und verspricht: „Wir kommen wieder. Der Weltcup ist in Oberhof zu Hause und wir wissen, wie man dort fährt.“

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button