Guangxi fördert Aufbau einer Zone für wissenschaftliche und technologische …

Ministerium für Wissenschaft und Technologie der Autonomen Region Guangxi Zhuang

Nanning, China, 12. März /PRNewswire/

Vor kurzem fand in Nanning, Autonome Region Guangxi, das 10. Gemeinsame Forum für Technologietransfer und Innovation zwischen China und dem Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) statt, ein wichtiges hochrangiges Forum im Rahmen der China-ASEAN Expo (CAEXPO). Zeitgleich mit dem ersten Jahr der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen China und der ASEAN wird die Veranstaltung eine besondere Förderung des Technologietransfers zwischen China und der ASEAN ankündigen, bei der 1.000 fortschrittliche und angewandte Technologien in nachhaltigen Bereichen in ganz China und gleichermaßen in den ASEAN-Ländern ausgewählt werden . . China-ASEAN Technology Transfer Alliance – der erste Technologietransfer-Kooperationsmechanismus für ASEAN-Länder in China – wurde offiziell ins Leben gerufen. Die Allianz schließt sich mit den Innovationsinstitutionen der chinesischen Provinz- und Stadtregierung zusammen, die über starke wissenschaftliche und technologische Innovationskapazitäten und integrierte Ressourcen verfügen, um effektiver auf die Innovationsbedürfnisse der ASEAN-Länder zu reagieren. Gleichzeitig finden die Eröffnungszeremonie des China-ASEAN Innovation and Entrepreneurship Competition und des China-ASEAN Innovation and Entrepreneurship Camp statt. Ziel ist es, den Wettbewerb zum einflussreichsten, partizipativsten und qualitativ hochwertigsten Wettbewerb unter den ASEAN-Innovations- und Unternehmerwettbewerben zu machen und eine offene Plattform für den Austausch von Ressourcen, die Wertschöpfung und die Demonstration von Fähigkeiten bereitzustellen.

Auch Lesen :  Prinz Harry: Welche Konsequenzen sein Buch für ihn haben könnte

In den letzten Jahren hat Guangxi seine Rolle als Schlüsseltor für Chinas Öffnung und Zusammenarbeit mit ASEAN-Mitgliedern voll erfüllt. Zum Beispiel haben die ASEAN-Länder es immer als vorrangigen Weg für die grenzüberschreitende wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit betrachtet, eine ASEAN-zentrierte Region für wissenschaftliche und technologische Innovation und Zusammenarbeit eingerichtet und das Wissenschafts- und Technologiepartnerschaftsprogramm China und ASEAN-Technologie geschaffen und auch kontinuierlich umsetzen. Der Aktionsplan „Neue Seidenstraße“ für wissenschaftliche und technologische Innovation der Provinz hat erfolgreiche Kooperations- und Austauschaktivitäten mit ASEAN-Mitgliedsländern in vielen Bereichen durchgeführt, darunter der Austausch von Wissenschaft und Technologie und Menschlichkeit, der gemeinsame Bau von Labors und Wissenschaft. und Technologieparks, im Technologietransfer sowie in Innovation und Unternehmertum.

Auch Lesen :  Öffentlich-Rechtliche: ARD und ZDF gehören größtenteils privatisiert

Guangxi hat bereits mit neun ASEAN-Ländern (einschließlich Thailand und Kambodscha) bilaterale Regierungsmechanismen für den Technologietransfer eingerichtet, gemeinsame Arbeitsgruppen für den Technologietransfer mit sieben ASEAN-Mitgliedern eingerichtet und ein China-ASEAN-Kooperationsnetzwerk für den Technologietransfer mit über 2.600 Mitgliedern gegründet 10 ASEAN-Mitglieder. Länder und einige Länder der neuen Seidenstraße. Das teilte das Ministerium für Wissenschaft und Technologie der Autonomen Region Guangxi der Zhuang mit.

In der Zwischenzeit hat Guangxi mit Unterstützung des China-ASEAN Technology Transfer Center und der China-ASEAN Joint Technology Transfer and Innovation Association das „Guangxi ASEAN Talented Young Scientists Program“ fortgesetzt und eine Gruppe von Wissenschaftlern und Technikern aus den ASEAN-Mitgliedsländern rekrutiert. . Beispielsweise baut BGI, Brunei, ein „Huo Yan“-Labor, um Nukleinsäuretests durchzuführen, und China-ASEAN Information Port wird Indonesiens Partner für Smart-City-Lösungen. Beide sind Beispiele für eine tiefgreifende und umfassende wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit zwischen China und ASEAN.

Auch Lesen :  Wie energiesparend und nachhaltig arbeiten Wissenschaft und Forschung?

Bis Mai 2022 hat Guangxi mehr als 140 wissenschaftliche und technologische Innovations- und Technologietransferaktivitäten für ASEAN-Länder in China und im Ausland organisiert, von denen fast ein Drittel in ASEAN-Ländern stattfand. Es hat mehr als 7.800 Projekte umgesetzt, mehr als 9.900 Unternehmen betreut und 653 Kooperationsvereinbarungen geschlossen, die die Anwendung moderner Landwirtschaft und anderer fortschrittlicher und praktischer Technologien in den ASEAN-Ländern gefördert haben.

Links zu Bildanhängen:

Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=432264

Titel: Zahlreiche Errungenschaften der wissenschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit zwischen der Provinz Guangxi und ASEAN-Mitgliedern werden auf dem 10. China-ASEAN Technology Transfer and Innovation Forum ausgestellt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1928740/Forum.jpg

Originalinhalt anzeigen: https://www.prnewswire.com/pressreleases/guangxi-calls-for-construction-of-scientific-and-technological-innovation-zone-and-cooperation-with-asean-301658968. html

Pressekontakt:

Herr Zang,
Telefon: 86-10-63074558

Originalinhalt von: Ministry of Science and Technology of Guangxi Zhuang Autonomous Region, übermittelt durch news aktuell

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button