Helene Fischer in Silbereisen-Show – Zuschauer spotten

Florian Silbereisen und Helene Fischer feierten gemeinsam das Jubiläum des TV-Moderators.

Florian Silbereisen und Helene Fischer feierten gemeinsam das Jubiläum des TV-Moderators.Bild: ARD-Screenshot

Jennifer Ulrich

Am 22. Oktober feierte Florian Silbereisen sein hundertstes Samstagskonzert „The Great Hit Jubilee“. Passend zu diesem Umstand lud er viele Stargäste ein, mit einer besonderen Attraktion: Auch seine ehemalige Lebensgefährtin Helene Fischer kam und gab zu diesem Anlass private Auskünfte. Sie durfte auch einige Lieder vortragen.

Helene Fischer brennt

Der erste Auftritt des 38-Jährigen hatte es in sich: „Genau so fühlt es sich an“ Helene Fischer trug einen riesigen Rock, der mitten im Song Feuer fing. Solche Spezialeffekte sieht man nicht alle Tage, auch bei ihr.

Helene Fischer brennt förmlich.

Helene Fischer brennt förmlich.Bild: ARD-Screenshot

Danach wurde es nass, als ein Regen von Kunstwerken auf die Bühne fiel, während der Sänger „With no other“ aufführte. Silbereisen wollte diesen Song ganz klar für seine Band.

Auch Lesen :  „Green Book“-Darsteller Frank Vallelonga tot

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Private Einblicke

Der Künstler hingegen dachte offenbar nicht lange darüber nach, ob er feiern oder nicht zur Show gehen sollte. „Ihr großes Jubiläum. Natürlich habe ich zugestimmt“, verriet sie im Gespräch mit Silbereisen. Und selbst der Moderator konnte seine Euphorie kaum verbergen. Silbereisen mit Begeisterung:

„Auf etwas bin ich besonders stolz, und das ist unsere Freundschaft. Ich meine nicht nur uns beide. Ich meine die ganze Familie, inklusive der Kinder und deinem Thomas, der heute auch hier ist und dich unterstützt, damit du hier mit uns feiern kannst.“

Auch Lesen :  Tom George über Whodunit-Filme: "Die Zuschauer haben den gleichen Blickwinkel wie der Detektiv"

Dass Silbereisen so privat mit der Sängerin vor laufenden Kameras ist und ihren neuen Partner sogar erwähnt, ist ziemlich ungewöhnlich – und wirkte auf manche Zuschauer etwas seltsam.

Helene Fischer und Florian Silbereisen feuern die durchnässten Fans an.

Helene Fischer und Florian Silbereisen feuern die durchnässten Fans an.Foto: Screenshot von ard

Spätere Nachfragen der Fans, denen sich auch der „Atemlos“-Übersetzer stellte, brachten keine große Besserung. Helene Fischer gab an dieser Stelle unter anderem zu, dass sie ihr Handy gerne ignoriert. Sie sagte auch: “Ich bin zu Hause ziemlich ruhig und langweilig.” Also brauche ich eine Szene als Ausgleich.

ARD-Zuschauer lästern

Kein Wunder, dass das Gespräch zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen auf Twitter ein großes Thema war. Dieser Zuschauer zum Beispiel fällt ein hartes Urteil: “Cringe”.

Auch Lesen :  Tattoostudio in Eppelborn - In Ex-Bäckerei wird jetzt Kunst gestochen​

Diese Person rechnet direkt mit der gesamten Sendung ab: “Es ist alles so fehl am Platz, so seltsam, so beschämt, so peinlich.”

Immer noch ist von “ungerechtfertigter Kultivierung für Helene Fischer” die Rede:

Laura Wontorra ist mittlerweile ständig im Fernsehen präsent: Als Sportreporterin für Dazn, Moderatorin von „Grill den Henssler“ oder „Ninja Warrior“ beweist sie ihre Vielseitigkeit. Natürlich ist es vor unangenehmen Überraschungen nicht gefeit. In der Ausgabe von Ninja Warrior vom 21. Oktober kündigte sie aufgeregt die Premiere der Show an, bevor der unerwartete Moment kam.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button