Kursturbulenzen: Tesla-Aktie an der NASDAQ deutlich im Plus: Tesla-Chef Elon Musk beruhigt Mitarbeiter – Morgan Stanley optimistisch | Nachricht

„Lassen Sie sich vom Wahnsinn an den Aktienmärkten nicht zu sehr entmutigen. Wenn wir weiterhin sehr gut abschneiden, wird der Markt es bemerken“, schrieb Musk am Mittwoch in einer E-Mail an die Mitarbeiter. Er glaubt, dass Tesla mit der Zeit das wertvollste Unternehmen der Welt werden wird. Musk ermutigte die Arbeiter, die Autos bis Ende des Quartals zu bringen. „Bitte kommen Sie in den nächsten Tagen heraus und helfen Sie bei der Lieferung, wenn Sie können. Es wird einen großen Unterschied machen.“ Bis Ende des Jahres bietet Tesla seine Modelle in den USA und China zu einem reduzierten Preis an.

Die Aktien des Elektroautopioniers erholten sich am Mittwoch, nachdem sie am Vortag um 11 Prozent auf ein Zweijahrestief gefallen waren. Investoren befürchten, dass sich die Nachfrage verlangsamt hat, weil nach internen Plänen die Linien im Tesla-Werk in Shanghai im Januar für etwa zwei Wochen stillstehen müssen. Einige Investoren befürchten auch, dass die Präsenz von Twitter Musk von Tesla ablenken könnte.

Die Tesla-Aktie erholt sich – und Morgan Stanley ist optimistisch

Die Aktien von Tesla setzten am Donnerstag ihre schwache Erholung vom Vortag fort. In diesem Fall beruft sich der Verkäufer auf eine Motivationsmail von Teslas Chef Elon Musk an seine Mitarbeiter und an die Prüfungsforschung. Im NASDAQ-Handel stiegen die Aktien des Elektroautoherstellers vorübergehend um 6,01 % auf 119,49 $.

Auch Lesen :  Weltwirtschaftsforum: Wenn die Stimmung schlechter ist als die Lage - Wirtschaft

Am Mittwoch, nach sieben Tagen aufeinanderfolgender Verlusttrades, gaben sie ihre Verluste in diesem Zeitraum auf und stiegen schließlich um 3,3 Prozent. Im frühen Handel erreichte er jedoch mit 108,24 US-Dollar den tiefsten Stand seit August 2020 und verlor damit allein im Dezember mehr als 44 Prozent. Seit Jahresbeginn hat der Kursrückgang 68 Prozent erreicht, was Tesla zu einem der größten Verlierer im NASDAQ 100 im Jahr 2022 macht.

Der jüngste Preisverfall betrifft nicht nur die Eigentümer des Unternehmens, sondern auch die Mitarbeiter des Unternehmens. Vermutlich wollte Musk deshalb mit E-Mail mehr Hoffnung bei seinen Mitarbeitern wecken und deren Motivation steigern. „Seien Sie nicht zu enttäuscht vom Wahnsinn der Aktienmärkte. Wenn wir weiterhin sehr gut abschneiden, wird der Markt es bemerken“, schrieb er unter Berufung auf eine interne E-Mail, so Reuters.

Musk forderte die Arbeiter auf, die Auslieferung der Autos bis Ende des Quartals zu beschleunigen: „Bitte kommen Sie in den nächsten Tagen heraus und helfen Sie bei der Auslieferung, wenn Sie können. Es wird einen großen Unterschied machen.“ Musk wolle den freien Fall seiner Aktien stoppen, sagte Senior Market Analyst Jürgen Molnar vom Handelshaus RoboMarkets. „Ob der Tesla-Markt verrückt spielt oder nicht, Elon Musk hat dieses Jahr die Aktie seines Unternehmens gemacht. Gegen Ende des Jahres versucht er nun zu retten, was zu retten ist“, sagte Molnar.

Auch Lesen :  Landkreis München - Intelligent aus der Krise - Landkreis München

Viele Investoren haben Musk dafür kritisiert, dass er kürzlich mit kontroversen Updates über den kurzlebigen Twitter-Dienst Schlagzeilen gemacht und Tesla ignoriert hat. Um die Ende Oktober abgeschlossenen 44 Milliarden US-Dollar von Twitter zu bekommen, verkaufte Teslas Chef und einziger Großaktionär kürzlich Tesla-Aktien für rund 40 Milliarden US-Dollar. Selbst Musks Ankündigung vor Weihnachten, dass er in den nächsten zwei Jahren möglicherweise keine Tesla-Aktien verkaufen werde und dass er von der Twitter-Kontrolle zurücktreten werde, sobald er einen geeigneten Nachfolger gefunden habe, trug wenig zur Freude der Anleger bei.

Analyst Adam Jonas von der Investmentbank Morgan Stanley ist der Meinung, dass der jüngste Kursrutsch der Tesla-Aktie einen Kursvorteil hat und hält an seinem „Gewicht“ fest. Er begründete dies mit niedrigen Kosten, guter Investition, Innovation und der wertvollen Führung des Unternehmens. Der Elektroautobauer muss den Wettbewerb verschärfen, glaubt der Experte. Er mag Unternehmen wie Tesla, die „ihre Wachstums- und Wertführerschaft mit einem Aufschlag bewiesen haben“.

Auch Lesen :  Bella oder Millionengrab? - Lufthansa prüft Italien-Einstieg | Freie Presse

Obwohl Jonas seinen Kurs von 330 $ auf 250 $ gesenkt hat, glaubt er, dass sich die Aktien kurzfristig verdoppeln können. Mit seinem neuen Target liegt der Analyst zudem in der Preisspanne von 30 Analysten, die von der Zeitungsorganisation Bloomberg gelistet werden. Der Abstand zwischen dem zentralen Kursziel und dem aktuellen Kurs war nie größer. Aufgrund der Weihnachtsfeiertage ändern viele Berufstätige jedoch einfach ihren Buchhaltungsstil, um den neuesten Entwicklungen im neuen Jahr Rechnung zu tragen.

San Francisco (Reuters) /

NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Produkte auf TeslaMit Knock-On können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen die richtigen Dinge, die Sie an Ihrem Tesla freischalten können

Die Zahl sollte zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten

Mehr über Tesla

Bilder: Pe3k / Shutterstock.com

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button