„Promi Big Brother“ startet mit Eklat: Dank Jeremy Fragrance riecht es nach Ärger | Unterhaltung

“Promi Big Brother” beginnt mit einem Skandal |

Dank Jeremy Fragrance riecht es nach Ärger

Fans haben ungeduldig auf diese Stimme gewartet…

“Promi Big Brother” meldete sich am Freitagabend mit der Jubiläumsstaffel zurück und donnerte: “I’m back!” Die Erwartungen der Zuschauer sind hoch. Sie setzen auf Intrigen, Ärger, Klatsch, Flirt und Gejammer, kurz: Promis am Rande. Dem Gewinner winken erneut 100.000 Euro – eine Summe, die der eine oder andere VIP sicher gut gebrauchen kann.

Auch Lesen :  Frankfurt: Wer ist das? Foto hängt „überall“

Zoff-Anzug auf Jeremy Fragrance

Ein Kandidat bestand jedoch darauf, dass er keinen Cent des Preisgeldes brauche: Der einflussreiche Parfümeur Jeremy Fragrance, 33, prahlte mit seinen Einkünften, nachdem er in ein spartanisches Loft gezogen war: „Ich bekomme 25.000 Dollar pro Post. Ich verliere tatsächlich Geld, wenn ich hier bin.” Vor einem Reality-TV-Star Sam Dylan (31) und Influencer Valentina Doronina, 22, machte aus einem Duft-Dandy einen echten Trainerwahn und sagte: „Im Grunde lernt man immer etwas, wenn man etwas tut. Deshalb ist es am besten, wenn du etwas tust.”

Auch Lesen :  Aus dem Nichts - Azad rappt über Farid Bang und Fat Comedy und disst Capital Bra

Hier finden Sie Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese anzuzeigen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Alles, was er bekam, war ein Spott über Valentina: „Du weißt schon viel. Ein bisschen wie Google, oder? Sam stieg schon aus dem Auto: „Huh? Ich verstehe den Zusammenhang nicht.” Danach auch der Sänger der Band Jay Khan (40) und Kandidatin für die Insel der Liebe Jennifer Iglesias (24) auf dem Dachboden ankam, wurde die Aufregung um die Parfüm-Influencerin zu einem echten Skandal.

„Big Brother“ verlangte von den Kandidaten, sich umzuziehen – doch Jeremy Fragrance wollte seinen weißen Anzug auf keinen Fall ausziehen: „Das ist mein Signature-Look. Ich bleibe im Anzug, Alter!” Dass dies auch für andere Kandidaten Konsequenzen haben könnte, interessierte den Duftguru nicht: „Ich bleibe bei diesem Anzug. Punkt.”

“Promi Big Brother” Micaela hat zwei neue Brüste im Gepäck

Quelle: glomex.com

18. November 2022

Der Vergleich eines Serienmörders löst Panik aus

Tatsächlich ging der Influencer auch in seinem weißen Anzug ins Bett – aber Valentina zuckte nicht mit der Wimper und offenbarte Sam und Jay ihre Serienkiller-Fantasien über Jeremy: „Ich fürchte, er ist wie Jeffrey Dahmer. Und er schläft hier bei mir!” Auch Sam war entsetzt und wunderte sich darüber, dass viele Serienmörder bekannt werden wollen – bei „Promi Big Brother“ wäre das natürlich ein Leichtes.

Dylan bemerkte geschockt: „Dann bekommt er sogar eine Netflix-Dokumentation!“ Valentina dachte schon, er sei in großer Gefahr: „Und ich habe mich mit ihm angelegt. Ich bin das erste Opfer!” Nur Jay Khan versuchte, ruhig zu bleiben: „Du glaubst wirklich nicht, dass Jeremy Fragrance dich hier umbringen wird?!

Natürlich nicht – ein Parfüm-Fan weckte die Bewohner mit exzessiven Liegestützen und Gesang. Nachdem die Weigerung, sich umzuziehen, wieder zum Thema wurde, riss Valentina den Kragen auf: “Ich glaube, mein Freund würde dir ins Gesicht schlagen.” Freudscher Versprecher: “Jeffrey, geht es dir gut?” Jennifer Iglesias fiel daraufhin vor Lachen von der Hängematte, während Jeremy zwischenzeitlich die Namen durcheinander brachte und Valentina „Valerie“ nannte. Sie ätzte zurück: “Still Valentina, Jeffrey Dahmer!”

Diese Kandidaten mussten umziehen

Diese “Schnecke” Micaela Schäfer, 39, hat derweil mal wieder alle Decken in der Garage abgeschlagen, um in den fast nebensächlich gewordenen Whirlpool zu kommen. Doch Jay Khan darf bald an diesem Spektakel teilnehmen: Er musste vom Dachboden in die Garage umziehen. Die Freude war noch getrübt, weil Jay auf die Luxuszone setzte.

Es war jedoch einer Person vorbehalten: Rainer Gottwald Im ersten Spiel hat er als kriechende Schnecke das Schlimmste gemacht – die Stadtbewohner gingen davon aus, dass er “Promi Big Brother” verlassen musste. Der Loftmanager durfte zwar in das Luxusloft einziehen, dort ist er aber vorerst allein.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button