Spielerfrauen feiern wilde Party – die Rechnung hat es in sich

Obligatorischer Kredit: Foto BPI/Shutterstock 10286435 Uhr Megan Davison Partner des Engländers Jordan Pickford Niederlande gegen England, Halbfinale der UEFA Nations League, Estadio D. Afonso Henriques, Guimaraes...

Megan Pickford ist die Ehefrau des englischen Nationalspielers Jordan Pickford.Bild: imago / Shutterstock

WM 2022

Sven Thießen

Die Stimmung rund um die Engländer ist nach dem 0:0-Spiel gegen die USA getrübt. Ein überwältigendes 6:2 gegen den Iran wurde von einer eher schwachen Leistung begleitet. Deshalb flammten in den britischen Medien sofort wieder Diskussionen um den Skandaltrainer der Nationalmannschaft, Gareth Southgate, auf.

Nun ist es nicht so, dass sich die englische Mannschaft in einer schwierigen Lage befindet. Das Team bleibt mit vier Punkten Tabellenführer der Gruppe B und trifft nun auf den Tabellenletzten Wales.

Aber in England genügt es, um einem Unbehagen zu bereiten. Zu oft hat sich die Nationalmannschaft in den vergangenen Jahrzehnten bei Welt- und Europameisterschaften blamiert. Kaum vorstellbar, was passiert wäre, wenn es unter anderem eine dramatische WM-Niederlage gegen den Nachbarn Wales gegeben hätte.

Natürlich sind auch Ehefrauen und Freundinnen mehrerer Spieler bei der umstrittenen WM in Katar dabei. Einige von ihnen werden während des Turniers auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff übernachten, das in Doha, der Hauptstadt von Katar, anlegen wird.

Jetzt hat die britische Boulevardzeitung The Sun Einzelheiten über den Aufenthalt und die Feier am Montag veröffentlicht. Berichten zufolge bleiben Sasha Atwood, Freundin von Jack Grealish, Megan Pickford, Ehefrau von Jordan Pickford und Fern Maguire, Partner von Verteidiger Harry Maguire, auf der MSC World Europa.

Der Kreuzfahrtanbieter bot für das Turnier Rundum-sorglos-Pakete im Wert von mehreren tausend Euro an. Und das Schiff hat einiges zu bieten: eine Wasserrutsche, die sich über mehrere Decks erstreckt, eine Vielzahl an Bars und Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten und dementsprechend erstklassige Gastfreundschaft. Während der Weltmeisterschaft befinden sich fast 7.000 Menschen an Bord des Schiffes.

Auch Lesen :  F1-Fotos GP Mexiko 2022 - Bilder vom Training

Der Vorteil für westliche Touristen ist, dass auf dem Schiff gesonderte Regeln gelten. Jeder hat das Recht, sich zu bewegen, zu kleiden und zu benehmen, wie er will. Feiern und Trinken inklusive.

Rund um Englands zweites Gruppenspiel veröffentlichte die Zeitung Details, wie die Ehefrauen der Spieler den Sieg zum Auftakt feierten. Die Zeitung zitierte eine Quelle mit den Worten: „Sie hatten ein Premium-Getränkepaket an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Es wurde alles bezahlt, bevor sie in Katar ankamen. Aber sie haben auch 250-Pfund-Flaschen Champagner. (ca. 295 €; Anm. d. Red.) und bestellte Cocktails.’

Die größere Gruppe feierte eine wilde Party und orderte Runde für Runde. Die Rechnung war brutal: Rund 23.000 Euro kostete der betrunkene Abend.

Die Band war auch beim Karaoke-Singen in guter Stimmung, sagte die Quelle. Unter anderem sangen sie “Sweet Caroline”. „Am nächsten Tag musste der Riegel nachgefüllt werden“, sagt der Mann.

Wie die Ehefrauen der Spieler den Abend nach dem 0:0 gegen die USA verbracht haben, ist noch nicht erfasst. Die Ehefrauen der Spieler hatten jedenfalls keinen Grund zum Feiern.

Die Fußballweltmeisterschaft in Katar ist wohl eines der politischsten Sportereignisse seit langem. Zuvor gab es harsche Kritik wegen Menschenrechtsverletzungen im Gastland. In den ersten Tagen des Turniers wurde bekannt, dass Menschen in den Farben des Regenbogens gekleidet waren und deshalb Probleme hatten, das Stadion zu betreten.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button