WM 2022; Echte Kracher dabei! Diese Achtelfinal-Partien stehen schon fest | Sport

Die Hälfte der WM-Vorrunde ist bereits vorbei!

Nachdem Polen mit Ex-Bayern-Superstar Robert Lewandowski (34) und Argentinien mit Lionel Messi (35) gestern Abend die Gruppe D gewonnen haben, stehen zum Auftakt der K.-o.-Runden bereits vier Achtelfinalspiele an.

Echte Leckereien warten auf Fußballfans!

Niederlande – USA

Holland saß Gruppe A gegen Senegal, Ecuador und Gastgeber Katar. In der Tabelle belegte unser Nachbar mit sieben Punkten den ersten Platz. Auf einen Spieler kann Trainer Louis van Gaal (71) besonders zählen: Cody Gakpo (23)!

Auch Lesen :  Wann, wo und mit welchen Gästen – das ist bisher bekannt

Der Flügelspieler von PSV Eindhoven traf in jedem der drei Vorrundenspiele und erzielte drei der fünf Tore der Niederländer in der Gruppenphase.

Die USA belegten in Gruppe B den zweiten Platz. Sie kamen hinter England ins Ziel, eliminierten aber den Iran und Wales. Die Amerikaner sorgen sich um einen großen Star vor dem holländischen Kracher.

Lewie will einen Handschlag und dann… Hast du diese Messi-Szene gesehen?

Der Ex-Dortmunder Christian Pulisic (24) erzielte beim 1:0 gegen den Iran den entscheidenden Treffer, rutschte dem Torhüter aber so arg aus, dass er später verletzt ausgewechselt werden musste. Für das Spiel gegen Holland am Samstag (16 Uhr) soll der Chelsea-Star wieder fit sein.

Auch Lesen :  RB Leipzig: Klubchef Oliver Mintzlaff geht zu Red Bull

England – Senegal

Die Briten haben gewonnen Gruppe B unbekümmert und streben nach dem ersten WM-Titel seit 1966. In der Gruppenphase stach Marcus Rashford (25) hervor, der drei Tore erzielte. Auch BVB-Wert Jude Bellingham (19) ist fit und spielstark.

Auch Lesen :  Champions League: Bayern München erneut zu stark für Barcelona

Senegal konnte sich trotz des verletzungsbedingten Fehlens von Bayern-München-Superstar Sadio Mané (30) für die K.-o.-Phase qualifizieren. Der Afrikameister kam mit einem letzten Schub: Im letzten Gruppenspiel gegen Ecuador (2:1) reichte ein Sieg zum Weiterkommen – und die Senegalesen gewannen.

Polen – Frankreich

Superstar-Match im Achtelfinale!

Zum ersten Mal seit 1986 erreichte Polen das 1/8-Finale der Weltmeisterschaft. Besonders freut sich Stürmer Robert Lewandowski (34), der bei seinem zweiten WM-Einsatz erstmals punkten konnte. U In Gruppe C wurde Polen hinter Argentinien Zweiter und verdrängte damit Mexiko und Saudi-Arabien aus dem Turnier.

Gegner ist Titelverteidiger Frankreich mit PSG-Scherer Kylian Mbappe (23). Im Moment ist er der beste Spieler des Turniers. Vier Punkte in drei Spielen, auf dem Weg zum Goldenen Schuh. Der französische Starangriff muss Polen stoppen.

Argentinien – Australien

In Gruppe C gewannen Argentinien und Lionel Messi (35). Nach dem Auftaktspiel gegen Saudi-Arabien (1:2) gewannen die Südamerikaner in Polen und Mexiko. Dummheit für Messi: Er hat in drei Spielen keine zwei Elfmeter verschossen. Nicht wirklich ein gutes Zeichen für die Relegationsspiele.

Australien ist gelandet Gruppe D unerwartet den zweiten Platz hinter Frankreich und ließ Tunesien und Dänemark hinter sich. Die Fußballer haben erstmals seit 2006 wieder das Achtelfinale der WM erreicht und wollen Messi den letzten Auftritt bei der WM vermiesen.

Achtung WhatsApp!

HIER die WhatsApp-News von BILD-Journalisten in Katar!

(Nutzer des Programms geben im Smartphone-Browser folgende Adresse ein: bild.de/wm-katar)

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button