WM 2022 im Kerner-TV ist wie auf Crystal-Magenta! | Sport

„Tinder, Tattoo-Wahn und Sexsucht“ – die Retro-Welle ist im Privatfernsehen nicht zu stoppen. Nach der Rückkehr mit „Der Preis ist heiß“ oder „Geh aufs Ganze“ meldet sich nun auch Britt Hagedorn (Sat1) unter der Woche wieder zu Wort. Und was machst du beim trendigen WM-Fernsehsender MagentaTV (Telekom)? Einfach gegen den Trend!

Anstatt die besten Studiokulissen aus den 80er, 90er und 2000er Jahren nachzubauen, versetzt VVIP-Pay-per-View-Kanal-Moderator Johannes B. Kerner (57/New Super Celebrity Category Made in Qatar) sie in ein Hybrid-Superstudio mit 33 Metern – lange gebogene LED-Wand und 360-Grad-Augmented-Reality-Technologie …

Auch Lesen :  FIFA WM 2022: Infantino kritisiert "heuchlerischen" Umgang mit Katar

Ripe ist ab dem 6.12.2022 live Es gibt keinen Birhof! Kommt jetzt der Sommer?

Schwer vorstellbar? Stell dir nur vor, sie wären in eine schreckliche Pfütze aus Blasen gefallen. Bunte Blasen überall! Farbrichtung: Holunder. Bei der Telekom auf Deutsch: lila.

Videos von fliegenden Wolken, einer Couch mit Lichtern und einem Plattenspieler, die Doha-Skyline XXL bei Tag und Nacht usw.) und Capitano-Texter Michael Ballack („Ich kenne die Zahlen von Mbappes Gehalt!“) steht hinter einem großen Tisch im Stil von “Star Trek” “.

Auch Lesen :  Unfassbare Geschichte: Wird der Japaner Soichiro Kozuki der Schalke-Kagawa? | Sport

Publikumsbewertung? Produktionskosten? Halten Sie auf Planet JBK alles geheim. Sie werden erfahren, warum…

Während Gehirn und Augen bei der ersten Sendung noch von der chronischen Reizüberflutung durch SOS überwältigt sind, stellt sich danach allmählich Wohlbefinden ein. Abonnenten sprechen über den Kristall-Purpur-Effekt …

Auch Lesen :  Bei Trauerfeier: Fifa-Boss Gianni Infantino macht Selfie am Sarg vom toten Pelé | Sport

Kein Wunder also, wenn Interviewgäste, darunter der inzwischen verstorbene Manager Oliver Bierhoff in Shorts, per Greenscreen-Technik aus Katar mitten ins Bling-Bling-Studio geleitet werden. „Teleportation“ hieß es zuletzt bei den Olympischen Spielen auf Eurosport und stürzte Reihen von Athleten in den kosmischen Nebel. Die Technologie arbeitet für Magenta, ein privates professionelles Rundfunkunternehmen.

Nur gelegentlich sieht man einen Mitarbeiter durch eine virtuelle 3D-Konstellation huschen. Lust auf 5 Sekunden Ruhm? Lieber nicht! Zu Team Hansi schmuggeln? Das will jetzt keiner…

Ab elf scharf!  Ein Mitarbeiter von MagentaTV trifft auf Hansis virtuelles spanisches Team

Ab elf scharf! Ein Mitarbeiter von MagentaTV trifft auf Hansis virtuelles spanisches Team

Foto: Magenta-TV

Glasfaser an wen, liebe Telekom?!? Im Experimentalstudio in Ismaning testen sie die Grenzen gegen ARD und ZDF. Motto: Wir brauchen mehr. Mehr als alles!

Mehr Spiele: Magenta ist der einzige deutsche Sender, der alle 64 WM-Spiele live überträgt. 16 davon sind sogar exklusiv, zuletzt im Achtelfinale England gegen Senegal.

Weitere Experten: Neben einer starken festen Besetzung um Ballak (“Berkhoff ist gegangen? Es ging schnell! Aber der Druck auf ihm war auch sehr hoch”), Keme, Freddie Bobich (“The Bank Must Be Burning/I’d Like Less Talk Über Fußballer”) und Lars Stindl (nicht so humorvoll wie sein Gladbacher Kollege Christoph Kramer im ZDF) bietet der Sender fast täglich neue Fußballstile. Borowski, Kakau, Mustafi, Zamer, Kohler, Therodde (“Ich habe wohl 10-12 Tore für die Flick-Nominierung verpasst”)…

Weitere Brüder: Auch Jonas Hummels, Felix Kroos und Tobias Schweinsteiger gehören zur 1.001-köpfigen Expertenjury.

Mehr Chichi: TikToker Paul Fischer (fröhlich), Aufwärm- und Nachtschichtshow, Taktik- und Reaktionskanal.

Mehr Tiefe: Jan Henkel („Welches Defensivverhalten hat Neymar? Keines, das ist verrückt!“) MagentaTV hat nach wie vor den besten Fußballanalysten des Landes, weil er sie so klar artikuliert. Oder ist es wirklich sein ehemaliger Kollege Mathias Zammer, der in Henkels Körper sitzt und wie ein Gerichtsmediziner die Spielszenen seziert? Ich bin immer noch hin und weg!

Halluzinationen? Anscheinend beginnt dieses Kristallviolett auch bei mir zu wirken …

Ein starkes Experten-Duo: Champions-League-Siegerin Tabea Keme und Ex-Star

Ein schlagkräftiges Experten-Duo: Champions-League-Siegerin Tabea Keme und Ex-Bayern-Star Michael Ballack

Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Eher das Land! Am besten mit ein paar Leckerbissen von Chefkommentator Wolf Fuss…

Er erinnert sich an den Polen Matty Cash: „Mit einem so tadellosen Nachnamen könnte er genauso gut Chef von Inkasso Aschau sein.“

Zum Rückschlag des DFB gegen Japan: „Deutschland verliert zum zweiten Mal sein WM-Auftaktspiel. 2018 0:1 gegen die Mexikaner, die frisch aus dem Whirlpool kommen, nachdem sie die Cousins ​​getroffen haben…“

Oder der neueste Seleção-Zauber: „Brasilien hat eskalieren lassen. Brillant. Spektakulär. Und immer noch respektvoll – nicht einmal Neymar zu albern…”

Fuss bleibt die Stimme des Leuchtturms in Lila.

Sonstig: Kollege Christian Strasburger (“Gänsehaut hier!”). Leider gehört er allzu oft zur schlaksigen Zunft und übertreibt es regelmäßig ein wenig mit Mobbing und Pathos: „Jetzt drehen sie hier drin durch! HALLIGALLI im Khalifa International Stadium!!!” Straßburger wäre stärker, wenn es leiser wäre.

Rätsel um Birhoffs Nachfolger Dieses Interview von Summer spricht Bände

Aber die nervigsten WM-Aufnahmen in Kerners Galaxie sind – Sie haben es erraten – größtenteils von Kerner selbst gemacht: So erfahren wir, dass in seinem Jugendzimmer ABBA-Poster an der Wand hingen. „Und dann Jürgen Klinsmann. Gott, was für eine Reichweite!“ Dass er als Berater auch “sofort einen Blindvertrag” mit dem “8-jährigen Bruder” von Jamal Musiala unterschreiben würde. “Es ist fast wie ein ‘Blue Chip’.” Oder dass Klopps Kumpel Kerner kein Freund englischer Kneipen ist: “Auf dem Weg zur Theke habe ich immer Angst, dass ich zu viele Körperflüssigkeiten austausche…”

Verwechselt Kerner nach fast drei Wochen im Space Studio eine Kneipe mit einem Swingerclub? Eines ist sicher: Wer die WM bei der Telekom (Abopreis: 10 Euro/monatlich kündbar) verfolgt, wird auf Champions-League-Niveau informiert und unterhalten. Psychedelische Grenzerfahrungen inklusive.

Aber alles wie bei Britt TV? Bitte seien Sie sportlich!

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button